Susanne Klattenhoff

Jugendleiterin, Offener Ganztag

Sie hat ihre Tätigkeit  in der Gemeinde am 01.01.1998 begonnen. Als ausgebildete Diplom-Sozialpädagogin arbeitete sie schwerpunktmäßig im Gemeindehaus An der Linde und betreute dort Kinder und Jugendliche in den Bereichen Offene Kinder- und Jugendarbeit, Schulaufgabenhilfe, Freizeiten, Kindergottesdienst und in der Konfirmandenarbeit.

Seit Sommer 2005 ist die Kirchengemeinde Maßnahmeträger an den Grundschulen Emanuel Felke und Repelen. Frau Klattenhoff ist als Leitung für die Offene Ganztagsschulen zuständig, die mittlerweile 11 Mitarbeiter beschäftigen und täglich 160 Kinder betreuen.

Um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, hat Frau Klattenhoff parallel zum Aufbau der OGSen zweieinhalb Jahre in Mönchengladbach ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Sozialmanagement zur Diplom-Sozialwirtin erfolgreich abgeschlossen.

Neben den Offenen Ganztagsschulen ist Frau Klattenhoff für die Offene Kinder- und Jugendarbeit, die Schulkinderbetreuung bis 13 Uhr an der Grundschule Repelen sowie für das Landesprogramm „Schulobst“ an der Grundschule Repelen zuständig.

Sie ist ehrenamtlich seit 15 Jahren als Mitarbeiterpresbyterin in der Gemeindeleitung tätig. Darüber hinaus ist sie als Gemeindegrußverteilerin aktiv und begleitet ehrenamtlich bei der Vermittlung von Hilfen über den Verein "Klartext für Kinder" Familien in Repelen.

Frau Klattenhoff ist froh, dass die unterschiedlichen Presbyterien die Kinder- und Jugendarbeit in der Kirchengemeinde immer gefördert und unterstützt haben. Gemeindearbeit ist für Frau Klattenhoff stark mit der Arbeit im Stadtteil Repelen verbunden. Diese Arbeit wird und wurde von Kindern, Jugendlichen und Familien sehr geschätzt.