Uwe-Jens Bratkus-Fünderich

Pfarrer

Er wird als ältester von fünf Söhnen des Bauunternehmers Uwe-Jens Bratkus und dessen Ehefrau Lieselotte geborene Augstein in Gummersbach geboren. Er studierte in Wuppertal und in Göttingen. Dort beginnt er zusätzlich das Studium der Soziologie, das er 1981 in Hamburg als Diplom-Soziologe abschließt. Nach der Ordination am 4. Juli 1987 in Essen versieht er auch dort seinen Hilfsdienst und als Krankenhausseelsorger einen Sonderdienst im Huyssen Stift.  Am 1. August 1991 tritt er  seinen Dienst im 2. Pfarrbezirk in Repelen an. Damals gab es noch 2 Pfarrbezirke und zwei ganze Pfarrstellen.

Neben seinen kirchlichen Aufgaben legt er besonderen Wert auf die Arbeit innerhalb der Ökumene, auf den kulturellen Bereich ( Ausstellungen und Konzerte in der Kirche ) und auf Aktivitäten innerhalb des Dorfes Repelen.  Er wohnt im Pfarrhaus in der Gerhart-Hauptmann-Str. 6, gleich neben dem Clarenbachhaus und der Kindertagesstätte. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, die in der Ausbildung /  im Studium sind. Als Lieblingsbeschäftigungen in der Freizeit steht das Lesen,  Rad- und Skifahren und das Fotografieren an oberster Stelle.

Seit dem Jahr 2012 gibt es eine ständige Begleiterin, die auf den Namen Lissy hört und deutlich beliebter als der Pfarrer ist. Kein Wunder, es ist eine Hündin!